Aktuelles

Gruppe in der Philosophischen Praxis

WIR – DU – ICH

Die Gruppe WIR – DU – ICH ist für Menschen offen, die ihr Leben durch neuartige Formen des Miteinander-Daseins bereichern wollen und ihre Empathie-, Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit weiter entwickeln möchten. Zu den kontinuierlichen Aktivitäten gehören u.a. Gespräche, Gedankenexperimente, Lektüren und Übungen, die Kultivierung einer gemeinschaftlichen Form von Solidarität sowie auch begleitende Ausflüge und Reisen.

Zeit: Monatliche Sitzungen jeden ersten Mittwoch im Monat, 14h-15h30, mit Anmeldung.

Ort: Philosophische Praxis, Goethestr. 21, 5. OG, 60313 Frankfurt am Main

Kosten: 25 Euro pro Sitzung. Ermäßigung möglich.

www.philosophische-praxis-ffm.de

Philosophischer Salon

Der hochsensible Mensch.

Eine Herausforderung für die Gesellschaft?

Salongespräch mit Dagmar Richter

20. Oktober 2019, 15 bis 18 Uhr

Der Philosophische Salon am Institut für Praxis der Philosophie knüpft an die Tradition der europäischen Salons an. In geselliger Atmosphäre mit einer Pause bei Kaffee und Kuchen will er die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben, aus Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik fördern.

Hochsensible Menschen haben eine erhöhte Empfindsamkeit und eine breitere Wahrnehmung. Dieses Wesensmerkmal macht sie sehr verletztlich und führt oft zu Überforderung. Die vielen Reize und Eindrücke können dann nicht mehr angemessen verarbeitet werden. Von der Gesellschaft werden diese Menschen oft als schwierig oder gar exzentrisch wahrgenommen; sie gelten als unangepasst und betroffene Kinder werden rasch als verhaltensauffällig eingestuft.

Im Salongespräch wird die engagierte Lehrerin, Musikerin und Politikerin Dagmar Richter die verschiedenen Facetten der Hochsensibilität vorstellen. Wir wollen darüber diskutieren, wie sich unsere Gesellschaft in einem guten Sinn mit dieser Herausforderung auseinandersetzen kann.

Ort: Literaturhaus Darmstadt, Kasinostr. 3, IPPh, 3. Stock

(bitte am Nebeneingang bei IPPh klingeln)

Unkostenbeitrag inkl. Kaffee/Tee und Kuchen: 15 Euro, ermäßigt 8 Euro

www.ipph-darmstadt.de

Literaturhaus, Kasinostr. 3, Darmstadt

Termine 2019, jeweils 15h bis 18h:

24. Februar 2019:
Der Mensch als homo hapitcus. Zur Bedeutung von Berührung. Salongespräch mit PD Dr. Ute Gahlings

31. März 2019:
Philosophieren über den Frühling. Salongespräch und Übungen mit Sabine Köhler

30. Juni 2019:
Wie sehen wir die Welt? Salongespräch über Hans Roslings Buch „Factfulness“ mit Ute Gahlings und Sabine Köhler

25. August 2019:
Politische Emotionen. Salongespräch über Martha C. Nussbaum mit Ute Gahlings und Sabine Köhler

20. Oktober 2019:
Der hochsensible Mensch. Eine Herausforderung für die Gesellschaft? Salongespräch mit Dagmar Richter

24. November 2019:
Der Leib in der Praxis der Psychotherapie – eine Einführung. Salongespräch mit Christoph Helferich

 

Allgemeine Informationen unter www.ipph-darmstadt.de

Herbstkolloquium der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis

Humor und Philosophie.

Eine ernste Angelegenheit?

25. – 27. Oktober 2019 in Salzburg

www.igpp.org