Aktuelles

Information zur Covid-19-Pandemie:

Die Philosophische Praxis Solidarität in Frankfurt bleibt weiterhin für Einzelgespräche geöffnet. Telefon- und Videotermine sind – wie sonst auch – jederzeit möglich. Die Gruppe WIR – DU – ICH trifft sich per Videokonferenz.

Philosophischer Salon

Der Philosophische Salon am Institut für Praxis der Philosophie knüpft an die Tradition der europäischen Salons an. In geselliger Atmosphäre mit einer Pause bei Kaffee und Kuchen will er die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben, aus Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik fördern.

Philosophischer Salon

Besonnenheit – eine aktuelle Tugend?

Salongespräch mit Heidemarie Bennent-Vahle

26. September 2021, 15h-18h

Schon in der Antike zielte die Tugend der Besonnenheit auf Selbstreflexion und Selbstkorrektur im Dialog mit anderen. Gemeint war damit allerdings weitaus mehr als eine heute übliche clevere Gefühlstaktik zur Sicherung eigener Vorteile. Der Vortrag sucht diese ethischsoziale Ausrichtung einer besonnenen Einstellung zu erläutern. Hierbei geht es nicht allein um Mäßigung heftiger und destruktiver Emotionen, sondern insbesondere um die Entfaltung eines wohlverstandenen Mitgefühls. Gleichfalls ist das Zusammenspiel von Besonnenheit und Gelassenheit zu bedenken: Während es in der Besonnenheit um wohlüberlegte Handlungsweisen geht, bildet das Lassenkönnen die Kehrseite unseres Aktivitätsdranges.

Frau Dr. Heidemarie Bennent-Vahle führt eine Philosophische Praxis in Henri-Chapelle (Belgien) und ist zweite Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP). Ihr neues Buch steht unter dem Topos „Besonnenheit – eine politische Tugend?“

Ort: Literaturhaus der Stadt Darmstadt, IPPh, 3. Stock, Nebeneingang.

Unkostenbeitrag: inkl. Tee/Kaffee und Kuchen 15 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Anmeldung erforderlich: info@gahlings.de oder 0 61 50 / 55 4 50.

www.ipph-darmstadt.de

Aktuelle Termine 2021, jeweils 15h bis 18h, Literaturhaus Darmstadt:

26. September, 15h bis 18h:

Philosophischer Salon: Besonnenheit – eine aktuelle Tugend?. Salongespräch mit Dr. Heidemarie Bennent-Vahle

28. November, 15h bis 18h:

Philosophischer Salon: Philosophie und Bewegung – in Bewegung philosophieren. Salongespräch und Übungen mit Axel Enke

Allgemeine Informationen unter www.ipph-darmstadt.de

Herbstkolloquium der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP)

„Sag, wie hältst Du es mit der Wahrheit?“

Philosophische Praxis zwischen Dogmatismus und Beliebigkeit

29. – 31. Oktober 2021

https://www.igpp.org/tagungen

***

Gruppe in der Philosophischen Praxis

WIR – DU – ICH

Die Gruppe WIR – DU – ICH ist für Menschen offen, die ihr Leben durch neuartige Formen des Miteinander-Daseins bereichern wollen und ihre Empathie-, Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit weiter entwickeln möchten. Zu den kontinuierlichen Aktivitäten gehören u.a. Gespräche, Gedankenexperimente, Lektüren und Übungen, die Kultivierung einer gemeinschaftlichen Form von Solidarität sowie auch begleitende Ausflüge und Reisen.

Zeit: Monatliche Sitzungen jeden ersten Mittwoch im Monat, 14h-15h30, mit Anmeldung. Aktuell zu veränderten Zeiten per Videokonferenz. Termine bitte erfragen.

Ort: Philosophische Praxis, Goethestr. 21, 5. OG, 60313 Frankfurt am Main

Kosten: 25 Euro pro Sitzung. Ermäßigung möglich.

www.philosophische-praxis-ffm.de